Foyer des TZL, Campus

Professoren pitchen im TZL

Wissenschaft und Wirtschaft miteinander vernetzen – das war das Ziel des gestrigen Campus Pitch. Über 20 Professoren der Lübecker Hochschulen aus den Informatik-Fachbereichen stellten im Technikzentrum Lübeck (TZL) ihre Forschungsschwerpunkte vor, darunter Themen wie Künstliche Intelligenz, Big Data, Internet der Dinge, Sichere autonome Systeme, Bildverarbeitung, Software Engineering, Mensch-Maschine-Schnittstellen und IT-Sicherheit.

 

Das Foyer des Technikzentrum Lübeck (TZL) in der Maria-Goeppert-Straße im Lübecker Hochschulstadtteil ist gut besucht: Über 20 Professoren präsentieren den rund 90 interessierten Messebesuchern ihr jeweiliges Fachgebiet. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung in den Media Docks Anfang des Monats war das Interesse am Lübecker Campus Pitch ungebrochen groß. An den einzelnen Informationsständen, den so genannten Hot Desks mit thematischen Schwerpunkten, konnten sich die Besucher über die jeweiligen Fachgebiete der Professoren sowie die aktuellen Trends und Entwicklungen informieren und somit einen direkten Kontakt zu den Instituten aufbauen.

Demo eines studentischen sEMG-Spiels

Aussteller der Universität zu Lübeck und der Technischen Hochschule Lübeck waren u. a.:

  • Andreas Schäfer: Korrekte Software
  • Stefan Fischer: Internet der Dinge / Smart City
  • Jens Ehlers: Verteilte DB und Stream Processing
  • Sören Werth: IT-Sicherheit
  • Horst Hellbrück, Tim Suthau: Mittelstand 4.0 (Ortung & Vernetzung)
  • Björn Schubert: Wirtschaftlichkeit & methodische Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben
  • Elmar Rückert: Neuronale Lernmethoden für selbstlernende Roboter
  • Thomas Käster: KI basierte Bildanalyse und -suche für Fotografen
  • Ralf Möller: Transfer Learning
  • Nicole Jochems, Thomas Franke, Tilo Mentler: Mensch-Technik-Interaktion
  • Philipp Rostalski: Biosignalverarbeitung und -regelung
  • Thomas Eisenbarth: IT Sicherheit
  • Martin Leucker: Software Engineering 4.0, Medizin & Medizintechnik 4.0
  • Mladen Berekovic: MONSUN Unterwasserroboter-Schwärme; Productive4.0: Edge Computing für Industrial Internet of Things (IIoT)
  • Ralf Möller: Transfer Learning
  • Alfred Mertins, Philipp Koch: Maschinelles Lernen für Biosignalanalyse
  • Mattias Heinrich, Marcin Grzegorzek, Heinz Handels: Künstliche Intelligenz in der Medizinischen Informatik

MONSUN Unterwasserroboter-Schwärme

Bei Snacks, Craft Beer und in lockerer Atmosphäre wurden anschließend neue Kontakte für zukünftige Projekte geknüpft, aktuelle Forschungsergebnisse diskutiert oder einem live 3D-Druck der TZL Akademie zugeschaut.
Der Campus Pitch ist ein neues Eventformat mit dem Ziel, Lübecker Wissenschaft und Wirtschaft miteinander zu vernetzen. Er findet in Kooperation mit der IHK Lübeck, dem BioMedTec Campus, DiWiSH, dem TZL und den beiden Lübecker Hochschulen statt.

Weitere Impressionen vom Campus Pitch finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Campus Pitch im Foyer des TZL

3D Druck in der TZL Akademie

 

IMIS Stand, Mensch-Technik-Interaktion

 

3D-gedruckte Handprothesen